Dr. Markus Niggemann im Wahlkreis 64 nominiert

Die CDU Spree-Neiße und die CDU Cottbus haben am Dienstag, den 5. Januar 2021 auf einer Wahlkreismitgliederversammlung die Nominierung des gemeinsamen Bundestagskandidaten - für die Bundestagswahl 2021, Wahlkreis 64 – durchgeführt.

Herr Dr. Markus Niggemann wurde mit überwältigender Zustimmung als CDU-Kandidat für den 20. DEUTSCHEN BUNDESTAG gewählt. 98,08 % der anwesenden Mitglieder stimmten für ihn. 

Dr. Markus Niggemann legte in einem Statement seine Motivation und seine Vorstellungen zur Kandidatur dar. Der Strukturwandel in der Lausitz mit seinen Herausforderungen gehört ebenso dazu, wie sein Einsatz für eine verlässliche Wirtschaftspolitik, die Bewältigung der Folgen der CORONA-Pandemie sowie die Förderung digitaler Strukturen in der Lausitz. Mit großer Empathie zeigte er seine Vorstellungen zur Gestaltung der  Lausitz als lebens- und liebenswerte Heimat auf.

Dr. Markus  Niggemann ist 43 Jahre alt, verheiratet und Vater von 4 Kindern. Seit 25 Jahren ist er in der CDU engagiert. Als Kämmerer der Stadt Cottbus wirkt er in der Kommunalpolitik aktiv mit und zeichnet für den Geschäftsbereich Finanz- und Verwaltungsmanagement der Stadt Cottbus Verantwortung.

Inhaltsverzeichnis
Nach oben